Sie sind hier: Bildungsangebote / Berufsausbildung / Rettungsassistenz

DRK Bildungswerk Sachsen gGmbH

Landesrettungsschule Sachsen

Bremer Straße 10d
01067 Dresden

Tel.: 0351 43339-46
Fax:
0351 43339-39
E-Mail:
rettungsassistenz@drk-bildungswerk-sachsen.de

Rettungsassistenz

Was tust du als Rettungsassistent/in?

Rettungsassistenten sind Lebensretter. Als Rettungsassistent/ -in erkennst du lebensbedrohliche Zustände und beherrschst Erste-Hilfe-Maßnahmen wie Beatmung, Blutstillung, Schockbehandlung perfekt. Du fährst sicher und schnell zur Einsatzstelle. Vor Ort betreust du den Patienten und stellst dessen Transportfähigkeit her. Anschließend bringst du ihn genauso schnell und sicher in ein Krankenhaus. Während der Fahrt beobachtest du die lebenswichtigen Körperfunktionen und erhältst diese aufrecht.

Wo arbeitest du als Rettungsassistent/in?

Du arbeitest vor allem bei Rettungsdiensten und bist dabei mit dem Rettungswagen oder Krankentransportwagen unterwegs. Aber auch der Einsatz in Rettungsleitstellen ist möglich. (siehe „Arbeiten im Beruf“)

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

Als Grundvoraussetzung gilt derzeit der Hauptschulabschluss. Darüber hinaus musst du 18 Jahre alt sein. Vor allem solltest du aber den Umgang mit Menschen mögen. Außerdem solltest du selbstbewusst und zuverlässig sein sowie in der Lage sein schnell aber überlegt Entscheidungen zu treffen. Dabei sind Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein gefragt, denn als Rettungsassistent/in trägt du eine große Verantwortung für das Leben und die Gesundheit der Patienten. Du solltest zupacken können, aber auch in der Lage sein Patienten und Angehörige einfühlsam zu betreuen. (formale Voraussetzungen)

Was sagen Leute, die wissen wovon sie reden?

"Diesen Beruf auszuüben, bedeutet für mich, mit Leidenschaft anderen Menschen zu helfen." Clemens P. (20 Jahre)

Wie gestaltet sich die Ausbildung beim DRK?

Die Ausbildung dauert zwei Jahre. Im ersten Ausbildungsjahr erfolgt der theoretische und fachpraktische Unterricht in der Berufsfachschule für Rettungsassistenten am DRK Bildungswerk Sachsen. Dabei ist es möglich während der Ausbildung die Qualifizierung zum/zur Rettungshelfer/in sowie den Abschluss als Rettungssanitäter/in zu erwerben. Neben dem Unterricht absolvierst du fünf Praktika auf verschiedenen Stationen im Krankenhaus und in einer Lehrrettungswache.

Im zweiten Ausbildungsjahr arbeitest du anschließend ausschließlich in einer Lehrrettungswache deiner Wahl.

Für Deine Ausbildung stehen dir erfahrene Lehrer und ausgebildete Praxisanleiter zur Seite. Unsere Bildungseinrichtung verfügt über eine praxisnahe Übungsumgebung, die SanArena - dort kannst du nach dem Unterricht auch selbständig üben.