Sie sind hier: Ausbildung / Vom Heilerziehungspfleger zum Erzieher

DRK Bildungswerk Sachsen gGmbH

Fachschule, Fachbereich Sozialwesen
Fachrichtung Sozialpädagogik 

Bremer Straße 10d
01067 Dresden

Tel.: 0351 4333-946
Fax:
0351 43339-39
E-Mail:
erzieher@drk-bildungswerk-sachsen.de

DRK Bildungswerk Sachsen gGmbH

BWM Medizinisch-Technisches Aus- und Weiterbildungszentrum

Naumburger Straße 26a
04229 Leipzig

Tel.: 03 41 - 4 80 38 65
Fax: 03 41 - 4 80 38 67

E-Mail: leipzig@drk-bildungswerk-sachsen.de

In 12 Monaten berufsbegleitend zum Erzieher

Ausbildung in Dresden

Die verkürzte berufsbegleitende Ausbildung zum/zur Erzieher/in kannst du am Standort Dresden absolvieren.

Kosten: Die monatlichen Ausbildungskosten betragen 98,00 EUR. Es fallen keine weiteren Kosten für die Schulaufnahme oder für Prüfungen an.

Berufsbild

Was tust du als Erzieher/in?

Erzieher betreuen Kinder und Jugendliche in einer Alterspanne von 0 bis 27 Jahren. In erster Linie förderst du ihre individuelle und soziale Entwicklung und fungierst als eine Art Bildungsbegleiter. Du erkennst Bildungsthemen je nach Alter bzw. Entwicklungsstand und regst danach deine Schützlinge zum Spielen oder zur kreativen Betätigung an. Du bastelst, musizierst und organisierst Ausflüge. Dabei nimmst du neben deiner aktiven Rolle auch immer die Rolle des genauen Beobachters ein, um Eltern oder z.B. Lehrern Auskunft über das Verhalten und den Entwicklungsstand der Kinder und Jugendlichen geben zu können oder um Probleme und Bedürfnisse zu erkennen.

Wo arbeitest du als Erzieher/in?

Als Erzieher/in zählst du zum pädagogischen Fachpersonal, welches Kinder und Jugendliche je nach Anforderungen der jeweiligen Alters- und Entwicklungsstufen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen begleitet. Die während der Ausbildung erworbenen Kompetenzen befähigen dich am Ende der Ausbildung dazu, in unterschiedlichen Bereichen der Sozialpädagogik zu arbeiten. Einrichtungen dafür können sein:

  • Kindertagesstätten (Kinderkrippen, Kindergärten, Hort)
  • Integrationskindertagesstätten
  • Kinder- und Jugendheime
  • SOS-Kinderdörfer
  • Kinder- und Jugendwohngruppen
  • Tagesgruppen
  • Kureinrichtungen
  • Jugendfreizeiteinrichtungen
  • Kinder- und Jugendhäuser, Familienzentren

Ausbildung

Wie gestaltet sich die Ausbildung beim DRK?

• 12 Monate berufsbegleitend ab August

• Unterrichtszeiten (Präsenztage): Mo-Di jeweils 08.00 - 15.15 Uhr und Do 13.45 - 19.45 Uhr

• 2 Blockwochen und 2 E-Learning Module

• berufspraktische Ausbildung parallel zum Unterricht

• gezielte Praktika in der Jugendhilfe und der Kindertagesbetreuung

• Unterricht erfolgt in acht Lernfeldern

• Prüfungen entsprechend der Schulordnung der Fachschule im Freistaat Sachsen

Ausbildung im Überblick

Dauer:
Die berufsbegleitende Ausbildung zum /zur Erzieher /-in dauert 12 Monate.
Beginn: 01. August in Dresden
Abschluss:  Staatlich anerkannte/ -r Erzieher/ -in

Zugangsvoraussetzungen

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

• Abschluss als staatlich anerkannte/- r Heilerziehungspfleger/-in

• mindestens ein Jahr Berufserfahrung in einem sozialpädagogischen oder heilerziehungspflegerischen Tätigkeitsfeld

• Arbeitsverhältnis in einem Tätigkeitsfeld der Kinder- und Jugendhilfe während der Ausbildungszeit (z.B. KiTa's, Jugendeinrichtungen)

Bewerbung

Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischen Lebenslauf mit Passbild, Datum, Unterschrift, Kontaktdaten inkl. E-Mail Adresse
  • Beglaubigte Kopien der Zeugnisse
  • Ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes Erzieher/in

Sich zu bewerben ist immer wieder eine Herausforderung. Auf www.finde-deinen-job.de geben wir dir ein paar Bewerbungstipps.

Karrierechancen

Fort- und Weiterbildungen

Berufliche Perspektiven bieten dir verschiedene Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung.

  • Praxisanleiter in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (im DRK BWK)

Studienmöglichkeit in Kooperation mit der EHS

Du bist Erzieherin/ Erzieher und möchtest dich höher qualifizieren? Eine Kindertageseinrichtung zu leiten kannst du dir gut vorstellen? Ein aufbauender verkürzter Bachelorstudiengang Sozialpädagogik bietet dir die Grundlage dafür.

Wir sind jetzt Kooperationspartner der Evangelischen Hochschule Dresden (EHS). D.h. als Erzieher kannst du schon in 5 Semestern den Abschluss Bachelor of Arts im Studiengang Sozialpädagogik Schwerpunkt Elementar- und Hortpädagogik erreichen. Dieses verkürzte und berufsbegleitende Studium richtet sich an alle staatlich anerkannten Erzieher, die ihren Abschluss ab dem Jahr 2011 am DRK Bildungswerk Sachsen gemacht haben und eine Hochschulzugangsberechtigung mitbringen.

Ausführliche Informationen findest du hier: https://www.ehs-dresden.de/index.php?id=1174

Fördermöglichkeiten

Möglichkeiten der Förderung können sein: 

Aufstiegs-Bafög: Am 01.01.2015 ist das 25. BAföGÄndG in Kraft getreten. Damit verbessert sich parallel zum BAföG auch die Unterhaltsförderung bei Vollzeitmaßnahmen im AFBG, dem sog. Meister-BAföG, zum 01.08.2016. Damit verbessern sich erneut die Förderkonditionen. Mit dem neuen "Aufstiegs-BAföG" sollen noch mehr Menschen für eine berufliche Aufstiegsfortbildung gewonnen werden, um durch eine kontinuierliche Höherqualifizierung über alle Altersgruppen hinweg dem Fachkräftemangel in Deutschland zu begegnen und die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu sichern.

Derzeit können Sie einen Antrag auf Aufstiegs-BAföG bei der zuständigen Stelle für folgende berufliche Weiterbildungen am DRK Bildungswerk Sachsen stellen:

Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen (PDL) (Weiterbildung gemäß SächsGfbWBVO)
Erzieher/in
Heilerziehungspfleger/in 
Weitere Informationen zum Aufstiegs-BAföG erhalten Sie hier oder unter Tel. 0800 6223634.

Die zuständige Behörde für die Entgegennahme von Förderanträgen und die Beratung im Einzelfall sind in der Regel die kommunalen Ämter für Ausbildungsförderung bei den Kreisen und kreisfreien Städten am ständigen Wohnsitz der Antragstellerin bzw. des Antragstellers.

In Sachsen ist das u.a. die: 
Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern in Chemnitz, Dresden und Leipzig für ihre jeweiligen Berufsbereiche,

sowie

Landesdirektion Chemnitz - Landesamt für Ausbildungsförderung 
Thüringer Weg 3 
09126 Chemnitz 
Tel. 0371 5628526

Bildungskredit: Zur Unterstützung von u.a. volljährigen Schülerinnen und Schülern die bereits über einen berufsqualifizierenden Abschluss verfügen oder diesen mit dem Abschluss ihrer gegenwärtigen schulischen Ausbildung erlangen werden, im vorletzten und letzten Jahr dieser Ausbildung. Es wird im Rahmen des Bildungskreditprogramms ein zeitlich befristeter, zinsgünstiger Kredit zur Ausbildungs­finanzierung angeboten. Er steht neben oder zusätzlich zu Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) zur Verfügung.

Interessierte können sich darüber beim zuständigen kommunalen Amt für Ausbildungsförderung informieren. Alle sächsischen Ämter, Ansprechpartner und Formulare zum Download findest du hier.

Schnupper rein!

Tag der offenen Tür

Das DRK Bildungswerk Sachsen öffnet wieder seine Tore und lädt alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür ein. 

Samstag, 27. Januar 2018, 9:00 - 13:00 Uhr am Standort Dresden, Bremer Straße 10d.

An diesem Tag können Besucher unser Haus kennenlernen, die Schulungsräume und Fachkabinette besichtigen oder mit uns ins Gespräch kommen. 

Das Hauptaugenmerk zum Tag der offenen Tür liegt auf der Möglichkeit einer sehr konkreten und anschaulichen Berufsorientierung. Durch interessante Programmpunkte und umfassende Informationsangebote können Schüler und Eltern ein sehr gutes Bild von unseren Ausbildungen gewinnen. Unsere Schüler präsentieren ihren Ausbildungsberuf anhand praktischer Beispiele und die Besucher können sich auch gern selbst ausprobieren. Darüber hinaus stehen Schulleiter und Lehrkräfte zu allen Fragen zum Fachbereich Rede und Antwort. So können Sie sich an diesem Tag u.a. zu Zugangsvoraussetzungen, Ausbildungsinhalten, Praktikaregelungen, Berufsperspektiven und der allgemeinen Berufssituation in Sachsen informieren. Interessenten an einer Fort- oder Weiterbildung erfahren an diesem Tag ebenfalls eine intensive Beratung. 

Kontakt Dresden

Katrin Lottermoser 

Tel.: 0351 4678 - 286
E-Mail:
presse@drk-bildungswerk-sachsen.de

Informationsveranstaltungen Erzieher

Informationsveranstaltungen Erzieher

Montag            13.11.2017             15:30 Uhr

Montag            11.12.2017             15:30 Uhr

Bitte melde dich vorher unter erzieher@drk-bildungswerk-sachsen.de für die Veranstaltung an.