Qualifikation ErlebnispädagogikQualifikation Erlebnispädagogik

Sie befinden sich hier:

  1. Fort- & Weiterbildung
  2. Berufliche Fort- & Weiterbildung
  3. Qualifikation Erlebnispädagogik

Ausbildung Erlebnispädagogik

Die Erlebnispädagogik ist ein pädagogisches Handlungskonzept, in dem vor allem vielfältige Methoden in der Natur eingesetzt werden, um Lernprozesse in den Bereichen der Selbst- und Sozialkompetenzen anzuregen und zu begleiten. Die Qualifikation richtet sich nach den Qualitätsstandards des Bundesverbandes Individual- und Erlebnispädagogik. Bei erfolgreichem Abschluss wird das Zertifikat „Erlebnispädagoge“ verliehen.

Ansprechpartner:

 

Christoph Wendt

DRK Bildungswerk Sachsen gGmbH

Naumburger Straße 26a

E-Mail: c.wendt(at)drksachsen.de

Telefon: 0151-110 328 15

 

Infoveranstaltungen:

Wir laden Sie herzlich zu unseren Informationstagen ein, um Ihnen die Ausbildung zu präsentieren, individuelle Fragen zu beantworten und Sie zu beraten.

20.06.2019, 16:30 – 17:30 Uhr

26.08.2019, 16:30 – 17:30 Uhr

Wir bitten Sie aus Planungsgründen, sich für die Infoveranstaltungen formlos per E-Mail bei uns anzumelden: c.wendt@drksachsen.de

Ort:

 

Deutsches Rotes Kreuz
Bildungswerk Sachsen gGmbH
Naumburger Straße 26a

04229 Leipzig

 

Plätze:

Die Ausbildung findet mit maximal 20 Teilnehmern statt.

Ziel:

Ausbildung zum / zur Erlebnispädagogen / Erlebnispädagogin

Zugangsvoraussetzungen:

 

Grundsätzlich kann jeder die Ausbildung durchlaufen. Im Speziellen richtet sie sich an alle pädagogischen oder didaktischen Fachkräfte wie z.B. Erzieher, Heilerziehungspfleger, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Lehrer, Sozialassistenten, Studenten usw.

Inhalte:

 

·         Historische Hintergründe und gesellschaftliche Verortung der Erlebnispädagogik

·         Ziele und Grundprinzipien der Erlebnispädagogik

·         Unterschiedliche Lerntheorien

·         Kommunikationsmodelle

·         Zielgruppenorientierung

·         Gruppenprozesse und -dynamik

·         Evaluation und Qualitätssicherung

·         Bildung für nachhaltige Entwicklung, insbesondere Ökologie, Natur- und Klimaschutz

·         Rechtliche und versicherungsrechtliche Grundlagen

·         Risiko-, Sicherheits-, Notfall- und Krisenmanagement

·         Gestaltung von Lernprozessen

·         Konfliktmanagement

·         Moderations-, Gesprächsführungs- und Präsentationsmethoden

·         Reflexions- und Transfermethoden

·         Auftragsklärung zwischen u.a. Auftraggebenden und Teilnehmenden

·         Planungs-, Beratungs- und Leitungskompetenz

·         Zielgruppen-, Prozess- und Zielorientiertes Handeln

  • Praktische Tätigkeit: insgesamt mindestens 5 Tage Hospitation bei einem erlebnispädagogischen Anbieter 
  • Abschlussprüfung: Entwicklung, Planung, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung eines erlebnispädagogischen Projektes

Zeitumfang:

Insgesamt 480 Unterrichtseinheiten

Veranstaltungszeitraum:

Modul 1:                  09.-10.11.2019

Modul 2:                  01.-02.02.2020

Modul 3:                  07.-08.03.2020

Modul 4:                    25.-26.04.2020

Modul 5:                    14.-18.05.2020

Modul 6:                    13.-14.06.2020

Modul 7:                    11.-12.07.2020

Modul 8:                    03.-07.09.2020

Modul 9:                    10.-11.10.2020

Modul 10:                  07.-08.11.2020

Modul 11:                  09.-10.01.2021

Modul 12:                  27.-28.02.2021

 

Kosten der Ausbildung:

Ausbildungskosten: 2410 €

Reise-, Verpflegungs- und Unterkunftskosten:           ca. 400 €

Hinweis:

Das DRK Bildungswerk Sachsen ist Mitglied im Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik. Die Ausbildung richtet sich nach den Qualitätsstandards dieses Verbandes. Aktuell durchläuft die Ausbildung einen Zertifizierungsprozess über den Bundesverband, der die Qualität der Ausbildung sicherstellt.