allefarben_hartekanten.png
EBZ e. V. – BerufsorientierungEBZ e. V. – Berufsorientierung

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Kooperationen
  3. EBZ e. V. – Berufsorientierung

EBZ e. V. – Berufsorientierung

Innerhalb des Förderprogramms des Bundesinstituts für Bildung "Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Bildungsstätten" arbeitet das DRK Bildungswerk in Kooperation mit dem Elektrobildungs- und Technologiezentrum e. V.

Ansprechpartnerin

Katrin Lottermoser 
Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
Standort Dresden

Ziel des Projektes ist es, den Schülerinnen und Schülern, welche sich in den Klassen 8 bis 10 in einer beruflichen Orientierungsphase befinden, eine intensive und praktisch ausgerichtete Berufsorientierung zu gewährleisten. Zu diesem Zweck durchlaufen die Schülerinnen und Schüler an 10 Tagen 10 verschiedene Bereiche.

Unsere Intention

Ziel unserer Teilnahme an der Kooperation ist es, den Schülerinnen und Schülern den Bereich der sozialen und Gesundheitsfach-Berufe näherzubringen. Einen Tag lang wird den Schülerinnen und Schülern einer unserer Ausbildungsberufe intensiv vorgestellt. Im Rahmen dieses sogenannten "Werkstatttages" erhalten die Schülerinnen und Schüler durch eine praxiserfahrene Lehrkraft einen explizit fachpraktischen Einblick in das Tätigkeitsfeld.

Darüber hinaus sollen die Schülerinnen und Schüler selbst aktiv werden und dabei unter Anleitung an ganz konkreten Übungen teilnehmen. Anhand dieser Übungen, Demonstrationen und Gespräche sollen den Schülerinnen und Schülern die notwendigen, aber auch die angenehmen Seiten des Berufes dargestellt werden. Eingerahmt durch eine Vor- und Nachbereitung sollte sich jede Schülerin und jeder Schüler nach Ende des "Werkstatttages" ein klares Bild des Berufes machen sowie sich mit diesem Beruf in Beziehung setzen können. Die Selbsterfahrung und die Reflektion stehen an diesem Tag im Vordergrund.