allefarben_hartekanten.png
Vielfalt im DRK in SachsenVielfalt im DRK in Sachsen

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Projekte
  3. Vielfalt im DRK in Sachsen

Das Modellprojekt "Vielfalt im DRK in Sachsen"

Eine gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen ist im Sinne der Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung auch Aufgabe des Deutschen Roten Kreuzes in Sachsen.

Vor allem mit Blick auf den demografischen Wandel und seine Folgen spielt die gezielte Förderung von Vielfalt eine große Rolle. Gelebte Vielfalt im DRK in Sachsen ist eine zentrale Ressource, deren Potenziale das Modellprojekt stärker für den Verband herausarbeitet. Sie ist ein wichtiger Faktor, um das DRK in Sachsen zu einer für alle Menschen zugänglichen und attraktiven Organisation zu entwickeln. Für die Sicherung der Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit unterstützt das Modellprojekt den Abbau von Zugangsbarrieren und Diskriminierung jeder Art.

Ansprechpartnerin

Kristin Eubling
Projektleiterin
Vielfalt im DRK in Sachsen

Tel: 0351 43339-42
k.eubling(at)drk-bildungswerk-sachsen.de

Das Projekt zielt darauf ab, dass DRK Mitarbeitende, insbesondere Führungskräfte und Schlüsselakteure,

  • diversitätssensibel kompetent handeln,
  • für einen entsprechenden Wissenstransfer im Verband sorgen,
  • zentrale Organisationselemente im Hinblick auf diversitätsorientierte Erfordernisse überprüfen und diese bei Bedarf anpassen.

Unsere Seminare

  • Projektpartner & Team
  • Servicestelle "Vielfalt"

      Wir bieten kostenfreie Beratung, Koordination und Prozessbegleitung für alle DRK Gliederungen bei der

      • interkulturellen Öffnung und der diversitätsorientierten Organisationsentwicklung,
      • Analyse zu Barrierefreiheit, Vielfalts-Check und Vielfaltskompetenz,
      • Antragstellung und Fördermittelakquise,
      • Zusammenarbeit und Vernetzung mit Migrantenselbstorganisationen,
      • Öffentlichkeitsarbeit und Qualitätsmanagement für Vielfalts-Aspekte,
      • Gestaltung von Veränderungen und Konfliktmanagement,
      • Entwicklung und Unterstützung von Konzept- und Vielfaltsstrategien,
      • Umsetzung von Vielfalts-Maßnahmen wie beispielsweise einem Fest der Vielfalt,
      • internen und externen Vernetzung und Wissensbündelung,
      • Umsetzung bedarfsgerechter Weiterbildungen wie beispielsweise zu Interkulturellen Teams, Sprachsensibilität und vieles mehr

      an. 

      Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.