allefarben_hartekanten.png
Erasmus+Erasmus+

Sie befinden sich hier:

  1. Ausbildung
  2. Auslandsprogramme
  3. Erasmus+

Erasmus+

EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport

Was könnte besser sein, als im Laufe der Ausbildung bereits einen Auslandsaufenthalt zu absolvieren und damit das Angenehme perfekt mit dem Nützlichen zu verbinden? Mit Erasmus+ ist das im Rahmen der Erzieherinnen- und Erzieher-Ausbildung in Leipzig möglich.

Infos

Während des 2. Ausbildungsjahres können sich angehende Erzieherinnen und Erzieher für die Teilnahme am Programm Erasmus+ bewerben.

Das bedeutet:

Sie absolvieren einen 11-wöchigen Lernaufenthalt als Praktikum im europäischen Ausland wie zum Beispiel in Barcelona, Wien oder Krakau. Sie können sich eine Praktikumsstelle in vielfältigen Einrichtungen suchen, möglich sind unter anderem Mutter-Kind-Zentren, Wohngruppen oder offene Freizeittreffs. Eine Arbeit in Kindertageseinrichtungen ist innerhalb von Erasmus+ nicht möglich.

Für Ihren Aufenthalt entstehen Ihnen für Unterkunft, An- und Abreise, Verwaltung und Versicherung keinerlei Kosten. Außerdem werden Sie vor Ort von Dozenten des DRK Bildungswerkes betreut.

Vorteile

  • Erwerb von Internationalen Kompetenzen und Sprachkenntnissen
  • Besondere berufliche und fachliche Entwicklung
  • Vielfältigere Einsetzbarkeit und größere Flexibilität
  • Erhöhung von Motivation und Selbstbewusstsein